GP der Landesgruppe 09 Oberbayern  2020:

 

19.-20.09.2020,  im Rotter Forst

Nennschluss: 16.08.2020

Nenngeld: 100/150 Euro

Anzahl der Hunde: 6

Prüfungskennung: DW_09_220_01_GP_1909

 

Walter Zwirglmaier, Am Bahndamm 7, 84405 Dorfen Tel. 0179 4699389, Fax. 08076 888881 Mail: walter.zwirglmaier@baysf.de

Meldeformular und Prüfungsordnung

 

 

Lgr. Oberbayern KSK Traunstein - Trostberg IBAN DE64 7105 2050 0040 2054 45 SWIFT-BIC: BYLADEM1TST BLZ: 710 520


EP der Landesgruppe 09 Oberbayern  2020:

 

10.-11.10.2020,  in Forsting PLZ 83539

Nennschluss: 13.09.2020

Nenngeld: 90/140 Euro

Anzahl der Hunde: 3

Prüfungskennung: DW_09_220_02_EP_1010

 

Walter Zwirglmaier, Am Bahndamm 7, 84405 Dorfen Tel. 0179 4699389, Fax. 08076 888881 Mail: walter.zwirglmaier@baysf.de

Meldeformular und Prüfungsordnung

 

 

Lgr. Oberbayern KSK Traunstein - Trostberg IBAN DE64 7105 2050 0040 2054 45 SWIFT-BIC: BYLADEM1TST BLZ: 710 520


EP der Landesgruppe 09 Oberbayern  2020:

 

am 16.-17.10.2020,  in Waging am See

Nennschluss: 13.09.2020

Nenngeld: 90/140 Euro

Anzahl der Hunde: 6

Prüfungskennung: DW_09_220_03_EP_1610

 

Walter Zwirglmaier, Am Bahndamm 7, 84405 Dorfen Tel. 0179 4699389, Fax. 08076 888881 Mail: walter.zwirglmaier@baysf.de

Meldeformular und Prüfungsordnung

 

 

Lgr. Oberbayern KSK Traunstein - Trostberg IBAN DE64 7105 2050 0040 2054 45 SWIFT-BIC: BYLADEM1TST BLZ: 710 520


AUSNAHMEREGELUNGEN PO-VDW FÜR JP 1-2020

Ø  Abfrage der im Frühjahr gemeldeten Hunde bei den LG-Prüfungswarten Abfrage der geplanten Jugendprüfungen für den Herbst 2020 (mit Eingabe der Prüfungstermine)

Ø  Nur nachweislich für eine JP im Frühjahr gemeldete Hunde bekommen eine

Ausnahmegenehmigung, wenn sie älter als 18 Monate sind (Abfrageliste Prüfungsteam) JP mit Preis wie gewöhnlich

Ø  Bei Hunden, die von der Ausnahmeregelung betroffen sind und eine Spurarbeit im 2. Preis gezeigt haben, kann auf eine weitere Hasenspur verzichtet werden, wenn der HF dem zustimmt.

Ø  Jugendprüfungen können vom 16.07.2020 bis zum 15.11.2020 durchgeführt werden. Hier ist weiterhin auf den Tierschutz zu achten! 

o   Anmeldefrist ist 4 Tage vor der Prüfung beim Prüfungswart der Landesgruppe. Dieser vergibt dann die Prüfungsnummer und meldet diese an das Prüfungsteam VDW.

o   Die Prüfungsleiter sollten hier auf einen recht frühen Beginn der Prüfung Wert legen

Ø  Anbieten der Möglichkeit, dass der Lautnachweis nach JGHV Formblatt 23a erbracht werden kann (wenn keine Zuchtambitionen/ oder später dann EP) eine kurze Beschreibung der Arbeit soll formlos an den LG-Prüfungswart bzw. an das Prüfungsteam VDW zur Veröffentlichung im Dogbase eingereicht werden

Ø  Die Meldung zur EPB und GP ist auch mit dem erbrachten Lautnachweis nach Formblatt 23a JGHV möglich. Dies gilt für die im Frühjahr gemeldeten Hunde, die zum Zeitpunkt der angebotenen Herbst JP´s über 18 Monate alt sind. oder nur mit dem Nachweis von Nase/Spurlaut/Spurwille/Spursicherheit ohne bestandene Prüfung

Ø  die Landesgruppen sollten, um mehr JP und EP anbieten zu können, die Möglichkeit unserer PO wahrnehmen, die JP und EP zu splitten; an einem Wochenende Hasenspuren, 14 Tage darauf die restlichen Fächer

Ø  Mitnahme einzelner Hunde ins Frühjahr 2021 Würfe die ab September 2019 geworfen wurden, können im Frühjahr 2021 geführt werden. ( Zuchtbuchnummern: 19-502 bis 19-619)

Bei all diesen Prüfungen gilt in Vorbereitung und Durchführung die PO-VDW.

 

Diese Ausnahmeregelungen gelten nur für Herbst 2020 und die im Frühjahr 2020 gemeldeten Hunde (Abfrageliste Prüfungsteam).


Leider müssen wir aus gegebenem Anlass unsere Jugendprüfungen im Frühjahr und unsere sonstigen Veranstaltungen bis auf weiteres absagen. Wir bitten um Verständnis.

Weitere Informationen und Gründe entnehmen Sie bitte der  Pressemitteilung JGHV.